Hunde

Nala

Rasse: Havaneser Hündin

geboren: 10.11.2013

 

Nala ist eine schüchterne Hundedame. Sie braucht Zeit, um mit fremden Menschen warm zu werden. Sobald sie jedoch Vertrauen zum Menschen aufgebaut hat, ist sie eine unglaubliche Kuschelmaus. Nala liebt Suchspiele und kleine Herausforderungen, um an Leckerlies zu gelangen. Diese Spiele eignen sich hervoragend, um den Vertrauensaufbau und die Beziehungsarbeit zu fördern. Zudem ist sie eine sensible und rücksichtsvolle Hündin, die alles gerne etwas ruhiger angehen lässt. Derzeit arbeitet Nala in einem Seniorenheim und mit Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten. Sie ist eine sehr wertvolle Mitarbeiterin des Tierisch Gut Fühlen Teams, die mit ihrer Art eine wohltuende Wirkung erzielt.

 

Mila

Rasse: Italienischer Wasserhund (Lagotto Romagnolo)

geboren: 04.05.2016

 

Mila ist eine wilde Hummel. Sie liebt Menschen und vor allem Kinder haben es ihr angetan. Sie möchte am liebsten den ganzen Tag spielen, spielen und nochmal spielen. Zwischendurch macht sie aber gerne mal eine Pause um sich ordentlich knuddeln zu lassen. Besonders am Bauch und hinter den Ohren mag sie es am liebsten. Auch kleine Tricks macht sie schon mit Begeisterung. Dennoch muss die kleine Maus noch eine Menge lernen.

 


Hühner

Rassen: Wyandotten, Cochins, Seidenhühner

 

Im Tierisch Gut Fühlen Team sind drei Hühnerrassen vertreten: die Wyandotten, Cochins und Seidenhühner. Jedes Tier und jede Rasse ist auf seine eigene Art und Weise individuell und für die tiergestützte Arbeit wertvoll. Wichtig ist es, für den Menschen den passenden tierischen Therapeuten zu finden. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass Hühner sich gut für die tiergestützte Arbeit eignen. Die Wirkung von Hühner auf Menschen darf nicht unterschätzt werden. Gelegentlich haben wir auch Nachwuchs, welches auch immer ein ganz besonderes Ereignis in der tiergestützten Therapie darstellt.





Kaninchen und Meerschweinchen

...